+++   21.09.2019 10. Pflanzentauschbörse in Wabel  +++     
     +++   21.09.2019 10. Pflanzentauschbörse in Wabel  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Dahomeys

Hallo, wir sind die Dahomeys vom Alten Forsthof .(Muuhhier klicken)

Wir verfügen über eine  Reihe positiver Eigenschaften in der Landschaftspflege und werden daher gerne als Rasenmäher in besonders schützenswerte Regionen und Flächen eingesetzt.

 

Weil wir so klein und leicht sind, verursachen wir auf den Flächen kaum Trittschäden und können somit auch auf Feuchtwiesen, Streuobstwiesen, Almen, Renaturierungsflächen, Schutzgebieten etc., weiden, welche für andere Rinderrassen nicht geeignet sind.

 

Verbiss an Bäumen ist nicht angezeigt.
 
Wir leben extensiv, da wir uns durch Genügsamkeit bei der Futteraufnahme und problemlose Verwertung auszeichnen.


Dennoch benötigen wir einen trockenen Unterstand, wo wir uns ausruhen können.

 

Im Winter benötigen wir unbedingt eine Zugabe von Heu. Ein Salzleckstein sollte ebenso nicht fehlen, wie eine Zugabe von Selen.

 

Wir sind gute Futterverwerter und benötigen sehr eiweißreduzierte Weiden/ Nahrung.


Wir futtern gerne Karotten, Äpfel, Gemüsereste und Bananenschalen (bitte nur Bio-Schalen verfüttern). Ab und zu eine Handvoll Pony-Müsli (hierbei immer auf die Eiweißreduzierung achten).

 

Vom Charakter her sind wir wesensstark, standorttreu, temperamentvoll, umgänglich und ursprünglich – und total hübsch!!!