+++   21.09.2019 10. Pflanzentauschbörse in Wabel  +++     
     +++   21.09.2019 10. Pflanzentauschbörse in Wabel  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Was Alles zählt ?

Leben auf Kosten kommender Generationen

Jahr für Jahr verbrauchen die Menschen mehr natürliche Ressourcen als der Planet zur Verfügung hat. Auch Deutschland überlastet die Erde und lebt bereits vom 02. Mai  2018 an wieder auf "Kredit" Wenn alle Menschen weltweit so leben und wirtschaften würden wie in Deutschland, dann bräuchte die Weltbevölkerung drei Erden. (Quelle: Patrick Pleul/dpa). Deutschland ist aktuell auf Platz 4 der Umweltsünder ! Und die Folge: - 17.05.2018 Die EU Kommission verklagt Deutschland - wegen zu hoher Luftemissionen. Und obendrein: Nur acht Prozent der Gewässer in Deutschland erreichen einen guten Zustand, deshalb reichen die Umweltverbände BUND und NABU Beschwerde bei der EU-Kommission ein, weil Deutschland die Europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) missachte..

 

 

Money rules the world - and makes me sexy !

Na Du / Sie verantwortungsvoller Mitmensch ! Auch schön am zählen ?

 

Es dreht sich ja schließlich Alles nur noch ums Geld und darum, möglichst viel davon zu erlangen ! Widerspruch dagegen - kaum noch wahrnehmbar.  Seien es Wirtschaftsbetriebe, Behörden oder selbst Umweltorganisationen; im Vordergrund steht immer das postive wirtschaftliche Ergebnis. - Den Controler für die Belange der Natur kennt niemand und den bezahlt auch keiner.

 

Also wer kann es mir sagen ? Welche Währung gilt denn im Paradies? Vergelts Gott ! Einer muss es doch schließlich wissen ! 

Vielleicht Rand - Voll oder Gold - Krone oder gar Va - Lira ? Kann ja auch Rub(b)el - frei sein  oder Lek (s mi am Oorsch) ?

Da alle Menschen ihr ganzes irdisches Bestreben und oft von unendlicher Gier bestimmtes Wesen so sehr auf ein einziges Ziel ausrichten, dass es ein Genug gar nicht geben kann, muss es doch möglich sein, einen Platz im Paradies nach der Menge an gerafftem Mammon zu erkaufen.

Na wieviele Einheiten sind denn nötig für eine komfortable Rangstelle an dem Ort ohne Sorgen, Last und Schmerzen ? Und wieviel muss man dafür auf den Tisch legen, überhaupt nach eventueller. Reinkarnation dort eingelassen zu werden. Die alten Pharaonen können sich doch gar nicht so sehr geirrt haben.  Also ist es sicher kein Fehlbestreben, alle gerafften Schätze mit ins Grab nehmen zu wollen. Wie soll man denn sonst zur Glückseligkeit kommen  können ?

 

Nun, wenn wirklich jemand das Wirken auf Erden beoabachtet und am Ende des Lebens zu zählen und zu befinden hat, - dann dürfte die Einheit unzweifelhaft feststehen, und  von Werten auf Kaufkraft dürfte die zu treffende Entscheidung dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in keiner Weise geleitet sein.

Wie ? Hier nix wert ?

 

Rafft deshalb immer schön weiter vor Euch hin ! Die Abrechnung kommt zum Schluss..., und dann plagt ja vielleicht doch ´mal das Gewissen, warum Ihr in dieser rücksichtslosen Weise so zerstörerisch mit dem wertvollsten Geschenk umgegangen seid, das Eure Kinder auf Erden auch hätten genießen können - eine wunderschöne, an Vielfältigkeit nicht zu übertreffende,  in dieser Form erhaltenswerte, so aber auch leicht zum Nachteil der Menschen veränderbare Natur.  Na, was solls ? Ihr könnt auch den Kopf weiterhin untätig in den Sand stecken. Da die Grenze der unbeschadeten Wiederherstellbarkeit ja bereits wesentlich überschritten wurde,  überwiegt ja wohl die Anzahl an gewissenlosen Menschen und diese haben selbstverständlich gar nicht verstanden, was diese blödsinnige Schwafelei denn soll.

Wunderschöne Naturlandschaft

 

In irgendeiner modifizierten Form wird es die Natur sehr wahrscheinlich auch in menschenleeren überwucherten Städten, auf z.B. verstrahlten Feldern, auf Relikten menschlischen Wirkens und selbst in verseuchten Kloaken oder nach Detonnation der 680.000 Tonnen Methangas unter dem Meeresspiegel in verbreiteter Dürre auch die nächsten 4 Mrd. Jahre noch geben - aber wie lange wird es die Menschen denn so noch geben, wenn sie weiterhin so egoistisch und selbstzerstörerisch handeln bzw. duldend untätig bleiben.

Dunkelheit - Ascheregen - Wüste - Verbrennungshitze

Ich bin jedenfalls nicht stolz darauf dazu zu zählen, und es trotz einer gewissen Erkenntnis und Umsicht doch allein nicht verhindern zu können.